Stadio-Vorplatz in Lengerich

Neugestaltung des Stadionvorplatzes


Seit längerer Zeit steht die Neugestaltung des Stadionvorplatzes auf der Agenda der Aufgaben der Stadt. Jetzt kommt Bewegung ins Spiel.

Zunächst: Wie wird der Platz genutzt? Natürlich als Parkplatz bei Veranstaltungen, die auf dem Sportgelände stattfinden – aber auch als Dauerparkplatz einer in unmittelbarer Nähe befindlichen Firma.

Da ein Hauptproblem bei der Neuausrichtung des Geländes – u.a. möglicher Kirmesplatz – in der Finanzierung der enorm hohen Kosten besteht, wird hier nach Lösungen gesucht.

Wir sehen einen Ansatz in der Reduzierung des Ausmaßes des Ausbaues. Unsere Meinung:

  • Der bisher nicht befestigte Vorplatz vor dem AWO-Kindergarten wird mit einem festen Belag versehen.
  • Der weitere Bereich in Richtung Münsterstraße wird bis zum Grundstück 490 (Ende der Gebäudekante) neu gestaltet.
  • Grundsätzlich ist die Frage zu klären, inwieweit eine Erneuerung des gepflasterten Bereiches erforderlich ist oder partielle Erneuerungen (Reparatur) möglich sind.
  • Für die neu zu befestigenden Flächen müssen Beläge gewählt werden, die ökologischen Kriterien, u.a. teilweise Wasserdurchlässigekeit (keine Vollversiegelung) entsprechen.

Verwandte Artikel