Antrag auf Installation eines Hygieneartikel-Automaten in weiterführenden Schulen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Ratsmitglieder,

hiermit beantragt die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen die Anschaffung und Installation von Hygieneartikel-Automaten auf den Damentoiletten der weiterführenden Schulen (HAG und Gesamtschule). Diese Maßnahme sollte in Rücksprache mit den Schulleitungen und Schülervertreter*innen umgesetzt werden.

Begründung:

Ebenso wie Toilettenpapier, Seife und Desinfektionsmittel zählen Menstruationsartikel zu Hygieneartikeln, für deren Anschaffung die Stadt als Schulträgerin und Verantwortliche zuständig ist. Eine kostenfreie Ausgabe auf städtischen Schultoiletten ist auch ein Schritt auf dem Weg in eine gleichberechtigte Gesellschaft. Der Monatszyklus setzt bei Mädchen in der Pubertät zum Teil noch unregelmäßig und unerwartet ein, weshalb Schülerinnen nicht immer Hygieneartikel dabei haben. Mitschülerinnen oder Schulpersonal dann aktiv um Unterstützung zu bitten, ist oft mit Hemmungen und Scham verbunden. Ein entsprechendes, niederschwelliges Angebot auf Schultoiletten würde einen Beitrag zur Enttabuisierung der weiblichen Menstruation leisten und eine finanzielle wie auch eine psychische Entlastung für Schülerinnen bedeuten.

Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen

Anne Engelhardt

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel